memoNews 2021-01

– für Lernende und
– für Bildungs-Profis (Lehrer, Dozenten / Trainer in der Weiterbildung)
– für Personaler / HR’ler

.

Guten Tag, liebe Leserin, lieber Leser,

das sind die Inhalte Ihrer aktuellen memoNews:

  1.  „Ideenlosigkeit“ – Bringt Kreativität uns überhaupt weiter?
  2.  „HEUREKA“ – „Ich hab’s gefunden!“
  3.  Ziegelstein-Übung: zunächst ganz schwer, kurze Zeit später sprudelten die Ideen
  4. Handy-Kreativitäts-Übung
  5. Kreativität hilft auch beim Lernen / Einprägen!

… sowie das Inhaltsverzeichnis der Oktober-Ausgabe

Alles Gute!

1. „Ideenlosigkeit“ – Bringt Kreativität uns überhaupt weiter?

Zitat im Zusammenhang mit ‚Corona und Schule‘:

Dirk Braun aus Wiesbaden etwa empfindet in Sachen Bildung die „Ideen– und Tatenlosigkeit“ als den größten Skandal.“ – Quelle: Handelsblatt, Morning Briefing, 6. Jan. 2021

  • Was tun wir eigentlich für unsere eigene Kreativität?
  • Was tun wir eigentlich für die Kreativität unserer Kinder?

Kreativität ist eine wichtige Human- bzw. Methoden-Kompetenz: Sie kann Freude bereiten. Sie kann beim Lernen und Einprägen hilfreich sein. Sie ist eine der wichtigsten Grundlagen für eine erfolgreiche Volkswirtschaft – nicht nur in Corona-Zeiten.

kleine Übung zum Anwärmen: Was könnte man mit (nur) zwei simplen Ziegelsteinen machen?

2. „HEUREKA“ – „Ich hab’s gefunden!“

Vor sehr langer Zeit hatte ich gemeinsam mit einem Geschäftspartner HEUREKA-Arbeitstage durchgeführt. Die zweitägigen HEUREKA-Arbeitstage begannen immer mit der obigen Ziegelstein-Fragestellung.

In diesen Veranstaltungen hatten wir mit maximal sechs weiteren Personen des jeweiligen Auftraggebers jeweils eine konkrete Fragestellung kreativ bearbeitet. – Es handelte sich also nicht um eine Schulung über Kreativitätstechniken; wir haben statt dessen mehrere Kreativitätstechniken sofort angewandt.

Es war der Job meines Partners und mir, die TeilnehmerInnen zu innovativen Lösungsansätzen zu führen. – Dieser Job war anstrengend, weil die allermeisten Teilnehmer zunächst glaubten, dass sie überhaupt nicht kreativ seien und dass es zur vorliegender Aufgabenstellung auch gar keine neuen Lösungen gebe könne!

Aber es kam natürlich immer ganz anders!

Im Anschluss an die jeweils zwei Arbeitstage hatten mein Partner und ich jeweils etwa 12 bis 20 der gefundenen innovativen Hauptlösungs-Ideen (mit insgesamt etwa 100 bis 150 Detail-Ideen) dokumentiert: innerhalb unseres HEREKA-Kataloges.

Auf der Basis des HEUREKA-Kataloges hatten dann andere Personen des Auftraggebers entscheiden müssen / dürfen, welche Haupt-Ideen mit welchen Detail-Ideen realisiert werden sollten.

Einer unserer Auftraggeber hatte bei uns im Laufe von zwei Jahren sieben Veranstaltungen plus eine gebucht. An der letzten nahmen fünf oder sechs Vorstandsmitglieder teil …

3. Ziegelstein-Übung: zunächst ganz schwer, kurze Zeit später sprudelten die Ideen

Vielen unserer TeilnehmerINNEn fiel zunächst nur ein, dass man mit einem Ziegelstein eine Scheibe einschlagen oder jemanden auf den Kopf hauen kann …

Nach etwa 20 Minuten hatten wir jedoch jeweils um die 50 bis 100 weitere Ideen produziert.

Das Erstaunen über die erreichte Gemeinschaftsleistung und die Freude über die zunächst bezweifelte eigene Kreativität waren groß. – Mit diesem starken Schub hatten wir jeweils auch die konkrete Aufgabenstellung unseres Auftraggebers gemeinsam lösen können!

4. Handy-Kreativitäts-Übung

Über Weihnachten 2020 hatte ich – Corona-bedingt – Langeweile.

Weil ich meiner Frau und mir jeweils kurz vor Weihnachten je ein neues Handy gekauft hatte, kam mir der Gedanke: Was könnte man mit den Millionen in Deutschlang ausrangierten Handys anfangen? … außer sie zum Schrott zu werfen oder sie einer gemeinnützigen Organisation (zum Recyceln der verarbeiteten Rohstoffe) zur Verfügung zu stellen?

Wollen Sie über diese Fragestellung zunächst lieber selber oder mit ein / zwei anderen Personen kreativ nachdenken? …

… oder möchten Sie meine etwa 30 Ideen schon sofort kennen lernen?

5. Kreativität hilft auch beim Lernen / Einprägen!

Nach meinen Erfahrungen könnte in Deutschland allgemein und speziell fürs Lernen viel mehr kreativ gedacht werden.

Sofern Sie hierzu mehr Details erfahren möchten, klicken Sie bitte auf den Link zur Startseite von HineinHeraus.de.

Leider können aktuell – Corona-bedingt – keine Lerntechnik-/Gedächtnis-Trainings, – Workshops und -Impulsvorträge live stattfinden.

Angestupst durch einen meiner langjährigen Auftraggeber (Schulbehörde in Südtirol) habe ich mich nun entschlossen, ein Online-Lernsystem für leichteres Lernen / Einprägen zu entwickeln. Zielgruppe werden zunächst Bildungs-Profis (Lehrer, Dozenten, Trainer) sein. – Dabei werde ich die Erfahrungen mit meinen AEVO-OnlineKurs berücksichtigen. Das neue Online-System wird aber anders werden; vielleicht fällt mir sogar auch ein innovatives Element hierfür ein ;-)

6. für Freiberufler / Selbstständige: seo 4 kmu

Um meine AEVO-Lernkartei noch bekannter zu machen und vor allem, um meinen vor etwa zwei Jahren fertiggestellten AEVO-OnlineKurs noch besser zu vermarkten, habe ich mich in den letzten anderthalb / zwei Jahren intensiv mit der Google-Suchmaschinenoptierung befasst (search engine optimization: seo).

Dieses Thema war zwar auch schon seit mehreren Jahren für mich sehr wichtig, aber erst vor Kurzem habe ich damit entscheidende Erfolge erzielen können: Steigerung der Besucherzahl von August 2019 bis Februar 2020 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 200%; das bedeutet eine Steigerung auf das Dreifache, und zwar ohne kostenpflichtige GoogleAds-Werbung zu schalten! – Screenshot von Google-Analytics:

Die Nutzer-Zahlen für 2020 sind gegenüber 2019 trotz der – wegen Corona – seit März in großem Umfang ausgefallenen AEVO-Prüfungen weiter gestiegen:

Erfahren Sie mehr zu meiner Suchmaschinenoptimierung für kleine und mittlere Unternehmen: seo4kmu.de

=

Und das waren drei der Inhalte innerhalb der Oktober-Ausgabe

  1. Sind gut gemachte Lern-Videos generell auch gute Lern- / Erinnerungs-Hilfen?
  2. Vorstellungs-Video: Zoom-Meeting mit DVAG-Partnern (mich, als Gedächtnistrainer, kennen lernen)
  3.  verzichtbares Erklär-Video: Unterrichts-Konzept erstellen

Hier gelangen Sie zur vorherigen memoNews-Ausgabe: memoNews, Oktober-Ausgabe

Beste Grüße, guten Nutzen!
– Ihr Reinhold Vogt –
Deutschlands innovativer Lerntechnik- / Gedächtnistrainer

.

Jetzt kostenfrei die memoNews abonnieren!

Wir versprechen: Wir verschicken keinen Spam. Die Abmeldung ist jederzeit durch 1-Klick möglich!

.

Gedächtnistraining PLUS –>