VerkaufsTraining

Verkäuferisches Verhalten lernen / abrufbereit halten

Im Verkaufsgespräch kann ein Verkäufer gravierende Fehler machen, oder er kann sich so verhalten, dass sich seine Erfolgs-Chancen deutlich erhöhen: Beim Verkauf entscheiden selten allein die ‚harten‘ Fakten.

Falsche und richtige verkäuferische Verhaltensweisen werden in Verkaufstrainings nicht nur besprochen. Typischerweise haben die Trainingsteilnehmer auch die Möglichkeit, das ‚richtige‘ Verhalten in Rollenspielen / Rollenübungen auszuprobieren.

Aber auch für Verkäufer gilt die Weisheit:

„Alte Gewohnheiten sind wie Stahlseile, neue Vorsätze wie zarte Spinnweben.“

Es gibt eine einfache Möglichkeit, die angestrebten Verhaltensweisen gezielt einzuprägen, und vor allem: dauerhaft zu verankern: mit Hilfe von Lernkarten.

Durchschauen Sie die ‚Tricks‘?

… mit denen Sie, als Verbraucher, sich schneller überzeugen lassen?

Marketing-Profis in großen Unternehmen nutzen einige Grundregeln, um Werbetexte verkäuferisch zu gestalten.

Auch kleine und mittlere Unternehmen sollten diese Regeln beachten, um erfolgreicher zu verkaufen: durch entsprechend formulierte Texte in Briefen, Anzeigen, Flyern und auf der eigenen Webseite. Auch die Gestaltung / Aufteilung eines Werbebriefes sollte bestimmte Anforderungen erfüllen!

Selbst Privatleute können von diesen Grundregeln profitieren. Denn einige dieser Regeln lassen sich sogar auf Gespräche übertragen, um leichter zu überzeugen: Kollegen, Freunde – und vielleicht auch den Lebenspartner ;-)

Die folgenden Abbildungen zeigen Ihnen die Fragestellungen;
die kostenfreie PDF liefert Ihnen auch die Antworten
Download (PDF, 11 Seiten)

VerkaufsTraining - Fragen 1-16

WerbeBriefe - Fragen 1-16

memoPower-Shop zu ‚Lernen, Lehren & Gedächtnistraining‘ ->

weitere Gratis-Leistungen ->

Kurz-Beiträge auf Facebook abonnieren? ->

Gedächtnistraining PLUS ->